Go Back
Süsskartoffel-Hummus & Rote-Bete Walnuss-Dip
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Weihnachtsmenü Teil II – Süsskartoffel-Hummus & Rote-Bete Walnuss-Dip

Süsskartoffel-Hummus & Rote-Bete Walnuss-Dip - 2 leckere Dips für euer Weihnachtsfest mit der Familie oder auch die Party mit Freunden.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit40 Min.

Zutaten

Süsskartoffel-Hummus

  • 1 Süsskartoffel im Ofen gegart
  • 1 Glas weisse Bohnen
  • 2 EL Tahini
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Ahornsirup
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1 TL Dukkah oder Koriander
  • 1/2-1 TL Ras el Hanout

Rote-Bete Walnuss-Dip:

  • 2 Rote Bete Randen (im Ofen gegart)
  • 2 EL Walnüsse geröstet
  • 2 EL Sauerrahm vegan
  • 1 Schalotte
  • 1/2-1 Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ingwer

Anleitungen

Süsskartoffel-Hummus:

  • Die Süsskartoffel mehrfach einstechen und dann im Ofen bei 200 Grad für 30-40 Minuten backen bis sie weich ist
  • Bohnen abschütten (Aquafaba aufheben für ein anderes Rezept)
  • Die Süsskartoffel aus der Schale löffeln und mit den Bohnen in einen Food Prozessor oder Mixer geben
  • Tahini, Olivenöl, Zitronensaft, Ahornsirup, Knoblauchzehe und alle Gewürze beifügen und mixen bis eine cremige Masse entstanden ist
  • Falls es noch zu dick ist, etwas Abtropfwasser beigeben

Rote-Bete Walnuss-Dip:

  • Die frische Rote Bete in Alufolie wickeln und im Ofen (mit der Süsskartoffel) backen bis sie weich ist
  • (Alternativ könnt ihr auch vorgegarte verwenden)
  • Die Walnüsse in einer Pfanne fettfrei anrösten
  • 1 Schalotte und Knoblauchzehe fein würfeln und in Olivenöl braten bis sie schön braun sind (abkühlen lassen)
  • Die gerösteten Randen schälen mit den Walnüssen und dem Sauerrahm in einen Food Prozessor oder Mixer geben
  • Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Ingwer beigeben und mixen bis eine cremige Masse entsteht
  • Schalotte und Knoblauch unterrühren und noch einmal abschmecken

Nutrition

Serving: 4g